Winfried Mack MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.winfried-mack.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
10.12.2019
Winfried Mack MdL, der auch stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion ist, begrüßt, dass die Varta AG Ellwangen Teil des deutschen und europäischen Batterie-Projekts ist und die EU-Kommission jetzt eine Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium und das Land Baden-Württemberg freigegeben hat.

 

weiter

06.12.2019
Für den Bahnverkehr in der Region muss etwas passieren!
Zu einer Diskussionsveranstaltung zum Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf der Rems- und Oberen Jagstbahn laden die Abgeordneten Roderich Kiesewetter MdB und Winfried Mack MdL alle interessierten Bürgerinnen und Bürger auf 8. Januar 2020 um 19.00 Uhr in Aalen (genauer Ort wird noch bekannt gegeben) ein: „Der Bahnverkehr in unserer Region ist nicht mehr verlässlich. Es muss etwas passieren“, so die Abgeordneten.

 

weiter

04.12.2019
"KI Science Film on Tour" im Kino am Kocher
Können Roboter lieben, können sie irgendwann emotionale Intelligenz entfalten? Treffen Computer moralischere Entscheidungen als der Mensch?

Über diese und mehr Fragen zu KI (Künstliche Intelligenz) diskutierte ich am 3.12. mit den Professoren Riccardo Büttner und Ulrich Klauck und mit Tobias Schmailzl von „Plan B“ im Kino am Kocher in Aalen im Rahmen des KI-Filmfestivals Baden-Württemberg. Sinn dieses Filmfestivals und dieser Diskussionsrunde ist ein breiter gesellschaftlicher Dialog über die Frage: Wie müssen wir KI einschätzen, wie gehen wir damit um?

 

weiter

03.12.2019
Stiftung Baden-Württemberg fördert Eröffnungsproduktion des Theaters der Stadt Aalen
Wenn im nächsten Jahr der Kulturbahnhof in Aalen eröffnet wird, wird das Theater der Stadt Aalen zum Einzug in seine neue Spielstätte „Romeo und Julia“ geben. Diese Produktion wird der Kulturfonds der Stiftung Baden-Württemberg mit 50.000 Euro fördern. Darüber freut sich der Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Aalen, Winfried Mack, der auch Mitglied im Aufsichtsrat der Stiftung Baden-Württemberg ist.

 

weiter

29.11.2019
Wirtschaftspolitischer Sprecher Claus Paal MdL und stellvertretender Fraktionsvorsitzender Winfried Mack MdL zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen
Wirtschaftspolitischer Sprecher Claus Paal MdL und stellvertretender Fraktionsvorsitzender Winfried Mack MdL der CDU-Landtagsfraktion sagen zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen:

„Die aktuelle Meldung zu den Arbeitsmarktzahlen muss uns alarmieren. Die Arbeitslosigkeit steigt demnach um 6,5 % gegenüber dem Vorjahr. Es wird Zeit, Klartext zu reden und alles zu tun, damit Arbeitsplätze gesichert werden.

Dass Kurzarbeit ein probates Mittel ist, eine gewisse Zeit eine Auftragsdelle zu überbrücken ist klar. Dies genügt aber nicht. In Gesprächen mit unseren Unternehmen drücken diese die große Sorge aus, dass wir ein sehr großes Problem bei den Produktionsbetrieben haben. Deren Wettbewerbsfähigkeit sei im Vergleich zu anderen Standorten, außerhalb des Landes in einem kritischen Bereich angelangt.

Wir müssen unsere Unternehmen dringend dabei unterstützen aufzuholen, sonst werden Arbeitsplätze dauerhaft verloren gehen. Dazu gehören unter anderem Maßnahmen, wie die längst überfälligen Steuererleichterungen, die Senkung der hohen Energiekosten, der Abbau von Bürokratiebelastungen und eine weitere Verbesserung von Abschreibungsmöglichkeiten.

Ein erster richtiger Schritt war die Absenkung des Solidaritätszuschlages sowie die Verbesserung der Förderung von Forschungs- und Entwicklungsausgaben. Im europäischen Vergleich hat unser Standort an Attraktivität verloren, dies gilt es umzukehren."

 

 

weiter

28.11.2019
1,4 Millionen Euro für Hubschrauber- und Luftlandeplätzen in den Haushalt 2020/2021 eingestellt
Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Winfried Mack haben die Regierungsfraktionen im Stuttgarter Landtag beschlossen, für die Sanierung von Hubschrauber- und Luftlandeplätzen im Land, die auch Rettungs- und Sanitätsflügen dienen, 1,4 Millionen Euro in den Haushalt 2020/2021 einzustellen.

 

 

weiter

27.11.2019
Im Rahmen der Haushaltsberatungen hat die CDU-Landtagsfraktion eine Klimaschutzstiftung/Fonds durchgesetzt. Bis zuletzt leisteten die Grünen hiergegen erbitterten Widerstand. Landtagsabgeordneter Winfried Mack begrüßt die Einrichtung der Stiftung, die zunächst mit 50 Millionen Euro ausgestattet werden soll. 
weiter

22.11.2019
Auch die Grundschule in Pfahlheim profitiert von den Landesmitteln
Die Gemeinde Unterschneidheim bekommt für die Erweiterung seiner Real- und Werkrealschule, der Sechta-Ries-Schule, eine Unterstützung vom Land Baden-Württemberg in Höhe von 317.000 Euro. Dies teilte Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit. Außerdem seien für den Ausbau der Ganztagsbetreuung an der Grundschule in Pfahlheim 90.000 Euro als Zuschuss vorgesehen.

 

weiter

21.11.2019
Schubart-Gymnasium und Realschule auf dem Galgenberg profitieren
Die Stadt Aalen bekommt aus dem Schulhausbauprogramm 2019 des Landes Baden-Württemberg einen Betrag in Höhe von 1,26 Millionen Euro. Dies gab Landtagsabgeordneter Winfried Mack bekannt. Die Mittel verteilen sich auf die Erweiterung des Schubart Gymnasiums (893.000 Euro) und der Realschule auf dem Galgenberg (369.000 Euro). Winfried Mack freut sich, dass das Land damit erneut einen wichtigen Beitrag zu diesen bedeutenden Bauprojekten leiste.

 

weiter

20.11.2019
„Wir brauchen keine Bio-Quote. Jeder kann mit seinem Einkauf die Quote bestimmen.“

Der CDU-Stadtverband Aalen, der CDU-Ortsverband Unterkochen und der Landtagsabgeordnete Winfried Mack luden am vergangenen Samstag zur sehr gut besuchten Bürgerwerkstatt „Landwirtschaft und Artenvielfalt“ auf den Hof der Familie Klopfer auf dem Rötenberg. Es war ein konstruktiver Dialog zwischen Landwirten und Experten für Artenschutz, Pflanzenschutz und Forstwirtschaft.

weiter